Counter
Kulturloge Potsdam

c/o Claudia Steinwegs
Semmelweisstrae 3
14482 Potsdam
T. 0152. 54 07 29 87
info@kulturloge-potsdam.de
Zur Startseite

Jeder sollte in den Genuss der kulturellen Vielfalt unserer Stadt kommen – egal wie groß oder klein sein Geldbeutel ist. Ihr Budget ist knapp? Dann melden Sie sich bei uns an und werden Sie Gast von Kultür Potsdam.

Kultuer POtsdam BenefizkonzertFoto: Stephan Mewes

 

Anmeldung

Wir benötigen lediglich Ihr Anmeldeformular und einen Nachweis über Ihr geringes Einkommen.

Anmeldeformular für Erwachsene
Anmeldeformular für Familien

 
Die Einkommensgrenzen (netto) liegen bei:
  •    900 Euro - Einpersonenhaushalt
  • 1.400 Euro - Zwei-Personen-Haushalt
  • 1.600 Euro - Drei-Personen-Haushalt
  • 1.800 Euro - Vier-Personen-Haushalt
Als Einkommensnachweise können vorgelegt werden:
  • Bescheide zu ALG I und ALG II
  • Bescheide zur Grundsicherung
  • Einkommensteuerbescheid vom Finanzamt
  • Rentenbescheid
  • Lohnabrechnung, wenn Sie in einem Beschäftigungsverhältnis stehen
Senden Sie das Anmeldeformular sowie eine Kopie Ihres Einkommensnachweises an:

Kultür Potsdam
Garnstraße 15
14482 Potsdam

Sie können sich außerdem über einen sozialen Partner anmelden. Eine Auflistung unserer Partner finden Sie hier.

 

Platz frei? Wir rufen Sie an.

Sobald wir ein passendes kulturelles Angebot für Sie haben, rufen wir Sie an.

Haben Sie sich für eine Veranstaltung entschieden, setzen wir Ihren Namen auf die Gästeliste des Veranstalters. An der Kasse nennen Sie nur Ihren Namen und zeigen gegebenenfalls Ihren Personalausweis vor.

Das Beste: Sie erhalten immer 2 Karten und dürfen eine Begleitperson Ihrer Wahl mitbringen.

Kultuer Potsdam_Platz frei_ Spielregeln

 

Unsere Spielregeln

  • Nur durch schriftliche Anmeldung direkt bei Kultür Potsdam oder über eine mit uns kooperierende soziale Einrichtung kann man Gast werden.
  • Die Kulturveranstalter bieten nur Plätze an, die sie nicht mehr verkaufen können, bzw. ein bestimmtes Kartenkontingent.
  • Gäste müssen kein monetären Beiträge leisten.
  • Jeder freie Platz ist ein Geschenk und sollte nicht leer bleiben. Daher bitten wir um Verbindlichkeit. Wer drei Mal seine reservierten Plätze verfallen lässt, wird aus dem Verteiler ausgeschlossen.
  • Es ist für jeden Gast eine Ehrensache, sich auch selbst zu prüfen, ob er wirklich bedürftig ist. Jeder Gast ist stolz, sich abzumelden, wenn er wieder aus eigener Kraft am kulturellen Leben teilnehmen kann.

 

Kontakt Impressum Sitemap